Krzywy Domek (Schiefes Haus) in Sopot



Das Schiefe Haus in Sopot ist der Gewinner des Village of Joy-Wettbewerbs für das merkwürdigste Gebäude in der Welt. Unter 50 sehr charakteristischen Gebäuden gewann das Schiefe Haus unter anderen mit The Torre Galatea Figueres aus Spanien, dem Bibliotheksgebäude in Kansas City aus den Vereinigten Staaten und mit dem berühmtem Museum Guggenheim in Bilbao. Seine ausdrucksvolle Form basiert auf Märchenzeichnungen von Jan Szancer und Per Dahlberg sowie auf Projekten von Gaudi. Trotz ihrer Andersartigkeit passt sich die Fassade doch stilistisch völlig an die Nachbarhäuser an. Das Haus befindet sich in berühmter Fußgängerzone „Monciak“ (Monte Cassino Straße) in Sopot. Es ist vor allem ein Treffpunkt der Künstlerboheme aus Dreistadt sowie von Menschen die Vergnügen und freudiges Anderssein suchen. Im Haus befinden sich viele stimmungsvolle Cafés, Restaurants, Geschäfte und andere Vergnügungsstätten. Firma Pinus J&M Smolarczyk hat für dieses Bauwerk alle Fenster und Türen für dieses Haus entworfen und hergestellt. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Mitgestalter von diesem Projekt sein konnten.