Wintergärten - Technologie

Das Wesentliche beim konstruieren von Wintergärten ist die Überdachung und die vertikale Verglasung. Die Konstruktion besteht aus mehrfach verleimten Kiefer- oder Mahagoni-Brettschichtholz. Die Verteilung der vertikalen Glaswänden erfolgt aus den Projekt- und Konstruktionsvoraussetzungen. Je nach Projekt, können die Wände aus verschiedenen Öffnungselementen wie feste Fensterrahmen, Fenster, Balkontüren oder Hebe-Schiebetüren mit niedriger Schwelle bestehen. Für unsere Wintergärten benutzen wir modernste Beschläge der deutschen Firma Siegenia, die verschiedene Öffnungsmöglichkeiten der Fenster bieten: Dreh-, Dreh-Kipp-, Kipp- oder Schiebesysteme. In der Standardausführung sind die Beschläge mit einbruchhemmenden Verriegelungen ausgestattet. Alle Beschläge verfügen über Spaltlüftung, was für eine korrekte Luftzirkulation sorgt. Wir sind imstande jede individuellste Bestellung zu realisieren unter anderen feste Fenster, Bogenfenster, Dreiecke etc. Die Fenster können mit unterschiedlichen Sprossen bestellt werden: im Scheibenzwischenraum, aufgesetzte Sprossen, aufgeklebte Sprossen (Wiener-Sprossen) oder mit Glas teilenden Sprossen.

Die Konstruktion der Wintergärten besteht aus Holzprofilen die der EURO Norm IV 68 in technischer Zulassung entsprechen und Holzelementen.

Seine Individualität und Verwickeltheit verdankt ein Wintergarten vor allem der Überdachungskonstruktion. Die Elemente der Dachkonstruktion (Dachfirsten, Sperren, Gelenke, Fußpfetten) werden aus hochqualitativen Holzprofilen, die einerseits hohe Widerstandsfähigkeit bieten und anderseits mit ihrer Ästhetik die natürliche Schönheit des Holzes betonen, hergestellt. Je nach Projekt kann die Dachkonstruktion aus zwei, drei oder mehreren geneigten Dachflächen bestehen. Sehr oft knüpft die Dachneigung des Wintergartens an die Dachneigung des bestehenden Hauses an. Alle Holzelemente sind mit deckenden oder transparenten Farben der Firma GORI beschichtet, die zusätzlich das Holz vor atmosphärischen Bedingungen schützen.

Auf der Überdachung werden auf die Sperren Aluprofile montiert, welche gleichzeitig als Verglasungshalter dienen. Diese Konstruktion bietet absolute Dichtheit gegen Regen.
Der Aufbau der Dachkonstruktion ist das teuerste und aufwändigste Kriterium beim Bau von Wintergärten.

KONSTRUKTION
Entwässerung
Die Ableitung des Regenwassers erfolgt durch Alu-Regenrinnen und Alu-Fallrohrensysteme, die am Rande der Überdachung montiert werden. Alle Bestandteile aus Aluminium die im Garten dienen, sind pulverlackiert, was die Lebensdauer der Beschichtung für einige Jahre garantiert.

Verglasung
In den vertikalen Wänden wird standardmäßig ein Markenisolierglas CLIMAPLUS, gefüllt mit Argongas mit einem U Wert = 1,1 W/m2*K, montiert. Je nach Wünschen unseren Kunden kann die Verglasung auch aus Sicherheitsglas, Einbruchschutzglas, Schusssicheres Glas, Schallschutzglas, Reflexglas u.a. ausgeführt werden.
Für die Dachelemente wird eine Zusammensetzung der SGG Planistar, SGG Planidur und VSG-Glas eingebaut, die die Benutzer vor Unfällen bei Scheibenbruch schützt und gleichzeitig einen steten Komfort in Wintergärten im Laufe des Jahres bietet: :
  • im Sommer wird die Sonneneinstrahlung reduziert,
  • im Winter bietet dieses System eine hohe Wärmeisolierung (senkt die Heizungskosten),
  • im Herbst und Frühling sorgt es für eine gute Ausleuchtung der Innenräume mit Tageslicht bei gleichzeitiger Reduzierung der direkten Sonneneinstrahlung.
Eine absolute Neuheit ist das selbstreinigendes Bioclean-Glas, welches die UV-Sonnenstrahlen und den Regen nutzt, um die organischen Verunreinigungen, Regentropfenspuren und Stäube zu entfernen.

Ventilation
Um einen korrekten Luftaustausch und gesundes Mikroklima zu sichern, wird ein mechanischer Auszugsventilator sowie Lüftungsöffnungen im unteren Bereich der Fensterrahmen einmontiert. Dieses Lüftungssystem arbeitet automatisch auf Basis eines Thermostats und sorgt für einen entsprechenden Luftaustausch.

Montage
Jeder Wintergarten wird nach der Herstellung in unserer Firma aufgebaut und nach der Endkontrolle zu unseren Kunden geliefert. Die Endmontage bei unseren Kunden erfolgt durch Fachmänner der Firma Pinus. Die Montagekosten sind im Preis inbegriffen.

Beratung
Anhand der von Kunden zugesandten Maßangaben bieten wir eine kostenfreie Kalkulation des Wintergartens. Die Form des Wintergartens passen wir an das bestehende Gebäude an, wobei wir auch alle Wünsche und Vorschläge unserer Kunden berücksichtigen.

Jedes einzelne Bestandselement der Wintergärten besitzt entsprechende Zulassungen und Zertifikate.
Die Wintergärten der Firma PINUS kennzeichnen sich durch moderne technologische Konstruktionslösungen, hohe Beständigkeit und perfekte Verarbeitungsästhetik aus. Für von uns gebaute Wintergärten geben wir 5 Jahre Herstellergarantie.